Fahrgastschiff Otter






Das Schiff wurde 1923 auf der Bertram Werft Hamburg als Schlepp- Barkasse gebaut.
Verrichtete mehr oder weniger diese Arbeiten bis es keine Verwendung mehr gab.
1986 war dann der erste Umbau als Fahrgastschiff für die Reederei Carstensen Hafentouristik und hatte den Namen Stadt Otterndorf und war auf der Oste eingesetzt.
1989 erfolgte ein weiterer Umbau und fährt seit 2005 als Otter für die Fluss Hafentouristik Herbon in Cuxhaven.
Die Zulassung für das Freideck ist 86 Personen.
In Cuxhaven tätigt sie Hafenrundfahrten sowie Fahrten zu den Seehundsbänken und Sonderfahrten je nach Anfrage.
 

Kleine Otter bei der Großen
    Maßstab: 1:25
    Original-Länge: 18,90 m
    Breite: 4,75 m
    Tiefgang : 1,26 m
Der Bausatz besteht aus einen Plan mit Bauanleitung,
der Antriebs-Set besteht aus Welle Ruder mit Bock und Schraube .
GFK -Rumpf, Aufbauten, Decks, Fensterrahmen, Scheiben, Tisch und Bänke gefräst aus Polystyrol in verschiedene Materialstärken.
Zubehörteile in Resin und gedruckt, sowie eine Ätzplatte für die Relingstützen.
Preis: 270,00 €