Kümo
"Johanna Catharina"

Den Kümo (Küstenmotorschiff) gibt es in allen europäischen Gewässern und in jedem größeren Hafen sind sie zu finden. Im allgemeinen befördern sie Frachtgut aller Art. Einige fahren jedoch auch nach einem festen Fahrplan zwischen bestimmten Häfen. Oft werden Schüttgut wie Kohle, Getreide usw. aber auch andere Artikel z.B. Holz, Maschinen usw. gefahren. Meist haben diese Schiffe kein eignes Ladegeschirr und sind daher auf die jeweiligen Hafeneinrichtungen angewiesen. Die Johanna Catharina gehörte zu einem Serienbau der Hugo Peters Werft. Der Reeder G.Peterson in Elsdorf bestellte zwei Schiffe dieses Typ's. Sie werden überwiegend im Ostseebereich eingesetzt wo sie Holz aus Skandinavien holen und andere Waren und Erzeugnisse nach dort hin mitnehmen.



Maßstab: 1:80
Baujahr: 1971
Länge: 76,54 m
Breite: 12,90 m
Tiefgang: 4,00 m
   
 
Plansatz 2Bögen 32,00 €
12 OriginalFotos 6,50 €
GFK Rumpf 120,00€